3% Skonto auf Vorkasse
Gratis Trauringetui & neutraler Versand
Kostenlose Ringweitenermittlung
Trauringe online kaufen ohne Risiko auch auf Rechnung
Ihre Service Hotline: 06023 9188536
zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner
Ein Leben lang an deiner Seite!

Welche Ringe eignen sich für Allergiker?

Partnerringe, Verlobungs- und Trauringe werden zu Ihren Lieblingsringen. Somit begleiten Sie diese Ringe jeden Tag und erinnern als Symbole Ihrer tiefen Verbindung an Ihr großes Glück. Neigen Sie zu einer allergischen Reaktion, ist die Auswahl des passenden Materials noch wichtiger. Allergien treten häufig beim Tragen von Modeschmuck auf, nämlich dann, wenn Nickel oder Kobalt enthalten ist. Aber auch bei Gold- oder Silberringen neigen manche Menschen zu einem brennenden Hautausschlag.

Ausschlag vom Ring?

Der Grund für allergische Reaktionen bei Gold- oder Silberschmuck liegt in der Legierung. Genauso wie Gold wird nämlich auch Silber selten in der Reinform verwendet. Denken Sie an Blattgold, wird deutlich warum. Die Edelmetalle sind für Schmuckstücke zu weich in ihrer Reinform. Daher bestehen 333er, 585er oder 750er Goldringe nur zum Teil aus purem Gold. Hierbei besagt die Angabe 333/1000, 585/1000 oder 750/1000 immer, dass die selbe Menge an purem Gold in der Legierung enthalten ist. Dies bedeutet der 333er Goldring besteht immer zu 33,3% aus purem Gold. Der 585er Goldring besteht immer aus 58,5% Feingold. Der 750er Ring zu 75%. Für das Gesamtgewicht werden die Goldanteile dann mit anderen Metallen verschmolzen. Je nach Farbe variieren die Legierungsbestandteile von Kupfer, Silber und Palladium. Hierbei reagieren Allergiker häufig auf das Kupfer, das auch als Beimischung für einen 925er Sterling Silberring auftritt. Doch es gibt wunderschöne Alternativen zu den klassischen Trauring Metallen für Allergiker.

Welche Ringe eignen sich für Allergiker?

Brandneue Ringe für AllergikerGreifen Sie bei Hautempfindlichkeiten auf die Materialien zurück, die als hautverträglich gelten. Zu diesen Materialien zählen Tantal, das schwarze Carbon sowie Wolfram bzw. Tungsten und natürlich Edelstahl/ Chirurgenstahl. Hierbei sollten Sie auf die einfarbigen Trauringe zugreifen. Bicolor Ringe, die bspw. Titan mit Gelbgold oder Rotgold kombinieren, wären ein Risiko. 

 

 

Unsere Empfehlungen für hautempfindliche Ringträger

Tipp für leichte Allergien: Umso hochwertiger die Legierung, umso reiner das Material

Klar, manchmal muss es einfach Gold sein. Besonders beim Trauring ist die Symbolik des Goldes sehr beliebt. Grundsätzlich gilt – je höher die Legierung, umso reiner ist das Material. Wählen Sie als Allergiker wenn überhaupt die höchste Legierung, also 24karätige Goldringe, die zu 75% aus purem Gold bestehen. Aus dem Luxus-Bereich bieten sich ebenso die 950er Platinringe an, da diese zu 95% aus reinem Platin bestehen und somit besonders rein sind.

Ringe für Allergiker vom Experten kaufen: Beratung beanspruchen!

Als familiengeführtes Unternehmen mit eigener Goldschmiede, geben wir Ihnen alle wichtigen
Informationen! Durch die eigene Herstellung von Ringen wissen wir worauf es ankommt. Kontaktieren Sie uns gern.

Telefon: 06023 9188536 oder Email: info@trauringshop24.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.